• Erfolgreicher DO-Cup für die neue A-Jugend

    Am 12. und 13.04 spielte unsere neue männliche A-Jugend beim DO-Cup. Trainer Reinhard Zimmer meldete seine Mannschaft bei dem schweren Turnier mit Oberligamannschaften an. In der Gruppenphase traf unsere Mannschaft auf TV Brechten, NSM Nettelstedt und ASC 09 Dortmund, die Spielzeit betrug 1x 25 Minuten. Read More
  • Dritte gewinnt gegen Beckum

    ASV-Trainer René Zacharias staunte Bauklötze: „Eine derartige Leistungssteigerung hatte ich meiner Mannschaft gar nicht zugetraut“, freute er sich über das gute Auftreten seiner Truppe und den klaren 31:23-Heimsieg gegen den TV Beckum. Read More
  • Tore im Sekundentakt

    Tore im Sekundentakt, 78 an der Zahl und mittendrin zwei Mannschaften, die vorne sehr viel Druck und Tempo- hinten allerdings nur wenig investierten. Doch die Rechnung ging aus Hammer Sicht passend auf, denn am Ende des 21. Verbandsliga-Spieltages stand für den ASV ein 41:37 (23:16) Heimsieg über den TV Friesen Telgte fest. Read More
  • Minispielfest 2014

    Siegerstimmung beim Mini-Spielfest des ASV Hamm: Die kleinsten Handballer/innen des Kreises Hellweg freuten sich am Ende der fast vierstündigen Veranstaltung über die Urkunden und Auszeichnungen des Ausrichters. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

ASV Hamm

Damen II gewinnt gegen Tabellenführer Beckum

Britta FröhlichVor dem Spiel waren die Mädels der 2. Damen sehr nervös da sie wussten, dass es das wichtigste Spiel der Rückrunde sein wird. Schon beim Aufwärmen merkte man die Anspannung manchen Spielerinnen deutlich an.

Nach dem Anpfiff gingen die Damen in Führung und verteidigten diese durch eine sehr gute Abwehrleistung. Beckum hatte kaum Chancen und man ging mit 11:6 in die Kabine. In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr weiterhin sehr gut und durch eine gute Torhüterleistung blieb die Mannschaft auch in Unterzahl in Führung. Selbst als die Beckumer Mannschaft einige Spielerinnen des ASV in Manndeckung nahmen, behielten die ASV-Damen einen klaren Kopf und erspielten sich weitere Torchancen.

So gewannen die ASV-Damen das Spitzenspiel gegen den Tabellenersten aus Beckum verdient mit 26:16. Die Mannschaft hat es nun auf Grund der wenigsten Minuspunkte aller Mannschaften selber wieder in der Hand in den nächsten Spielen die Tabellenführung zu übernehmen.


Besonders der Trainer war sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Er kam lediglich vor dem Spiel aus den Konzept, als seine Damen mit einigen Fans anfingen ihm ein Geburtstagständchen auf der Tribüne der Stein-Halle zu singen. "Ich bin sehr stolz auf meine Damen und hoffe, dass die Saison so weiter geht und wir zum Ende der Saison die Meisterschaft in der Kreisklasse feiern können. Bis dahin ist aber noch ein langer Weg, den wir hoffentlich gut meistern werden", so Mark Dickschat. Auch die Damen, die nicht zum Einsatz kamen, gaben ihr bestes und feuerten lautstark die auf dem Platz stehenden Mitspielerinnen an. Die Mannschaft bedankte sich nach dem Spiel bei den zahlreichen Zuschauern.